Archiv für die Kategorie „Ortsgruppen“

Ortsgruppe Göttingen: Neue Termine Frühling/Sommer 2023

Freitag, 5. Mai 2023
Wir haben wieder einen regelmäßigen Exkursionstag: Jeden 2. Dienstag um 17 Uhr.

Folgende Exkursionsziele sind bereits geplant:

Am 09.Mai gibt es ein Treffen zu Reptilien am Bärenberg
Am 22.Mai  18 Uhr (Montag): Stadtnatur mit Pflanzengraffiti (in Kooperation mit der BSG)
Am 23.Mai: Kiessee und Renaturierungsflächen.
Am Sonntag, den 19. Mai geht es bei gutem Wetter auf den ehemaligen
Truppenübungsplatz Sontra, um nach Schmetterlingen zu schauen.
An folgenden Terminen möchten wir in Kooperation mit der BSG mit einer Lichtfalle nach Nachtfaltern schauen:
17.06 21 Uhr
15.07 21 Uhr
19.08 21 Uhr (immer Samstags)
weitere Nachtfaltertermine werden spontan (ungefähr eine Woche vorher verkündet !) Andere Termine wie zu Ackerwildkräutern, ein Besuch der Weper (Magerrasen), Bratental, Drakenberg, Gartetal mit Libellen und Limnologie, Kerstlingröder Feld oder Ornithologische Frühexkursionen werden auch spontan noch kommuniziert (Mailverteiler und Signalgruppe).
Die Termine können sich teils wegen Wetter/Anwesenheit von Personen ggf. verschieben. Das wird auch über den Mailverteiler und die Signalgruppe kommuniziert. Tragt euch also gerne hier https://www.naturbeobachtung.de/ortsgruppen/goettingen in den Mailverteiler ein, um nichts mehr zu verpassen und kommt vorbei! Wir freuen uns 🙂

Ortsgruppe Göttingen: Neue Termine zum Wintersemester 2022

Mittwoch, 5. Oktober 2022

Zum Semesterstart gibt es neue Termine unserer Göttinger Ortsgruppe, zu denen jeder der möchte herzlich eingeladen ist 🙂

1. Dienstag 18.10.2022 16 Uhr Pflanzengraffiti in der Göttinger Innenstadt
Treffpunkt: Forum Wissen, ca. 1,5-2 Stunden.

Was ist Pflanzengraffiti? Mit Pflanzengraffiti ist gemeint, in der Stadt Pflanzen mit Kreide zu markieren und zu beschriften (https://www.senckenberg.de/de/krautschau/).
Wir wollen zusammen und mit Bestimmungshilfen der Vielfalt und Ökologie von Stadtpflanzen näher kommen und ganz viel Neues entdecken.

2.Donnerstag 27.10.2022 16 Uhr Herbstlicher Waldspaziergang
Treffpunkt: Schillerwiesen (Pavillon/kleiner Turm).

Bei dem Waldspaziergang geht es um das Erkennen von Bäumen und Sträuchern im Herbst. Pflanzengallen werden auch nicht unbeachtet bleiben.

3. Sonntag 06.11.2022 11 Uhr Exkursion: Ornithologie und Botanik am Kiessee
Treffpunkt: Sandweg 9A, 37083 Göttingen

Wir werden die Natur rund um den Kiessee erkunden. Mit Schwerpunkt Ornithologie und Botanik.
Wer noch ein Fernglas benötigt, gebe gerne Bescheid.

Und danach? Es ist geplant wöchentlich ein Ortsgruppentreffen zu machen. Weitere Termine dazu folgen noch (wie unter anderem eine Bierschnegelexkursion, Nachtfalterleuchten, und eine Ornithologische Exkursion zu den Northeimer Seen, und, und, und…)
Wir würden uns sehr freuen euch bei einem unserer Treffen zu sehen 🙂

Um an Vorträgen und Exkursionen teilzunehmen, musst du kein Mitglied des Vereins sein. Komm gerne einfach dazu!

Wer noch nicht bei uns im E-Mail-Verteiler ist: https://www.naturbeobachtung.de/ortsgruppen/goettingen.

Ein Tag in der Döberitzer Heide

Freitag, 17. September 2021

Am 09.09.2021 fand eine Exkursion der DJN-Ortsgruppe Berlin/Brandenburg in die Döberitzer Heide statt. Es ist der älteste ehemalige Truppenübungsplatz in Deutschland. Der größte Teil wird sich selbst überlassen und in einem abgesperrten Bereich (Wildniskernzone) mit Wisenten und Wildpferden gepflegt. Ein Botaniker der Heinz-Sielmann-Stiftung, die die Fläche naturschutzfachlich betreut, begleitete uns bei der Exkursion. Da unsere Gruppe so bunt gemischt war, starteten wir mit einer Vorstellungsrunde.

Kurz hinter dem Parkplatz trafen wir auf die erste besondere Art, mit der niemand gerechnet hatte: der Sandohrwurm. Er ist unsere größte heimische Ohrwurmart und braucht großflächig unbewachsene Lebensräume, er ist ein Pionier mit weltweiter Verbreitung (natürlicherweise, nicht durch Menschen). Eigentlich an Küsten und Flussufern zuhause, nimmt er auch Kiesgruben oder Truppenübungsplätze an. Da das Tier normalerweise in seiner Wohnröhre unter dem Sand verborgen ist, bekammt man es selten zu Gesicht.


Sandohrwurm
(mehr …)

Nachtexkursion in die Schwärze

Mittwoch, 1. September 2021

Die Ortsgruppe Berlin-Brandenburg hat sich am 31.August getroffen, um in der Nacht Fische zu beobachten. Dabei ging es in die Schwärze, ein Bach der durch den Stadtcampus der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde fließt und daher gut zu erreichen ist.
Das Hauptziel der Exkursion war es, Groppen zu beobachten. Bei Groppen handelt es sich um eine Gattung von bodenlebenden Fischen, die keine Schwimmblase haben und deshalb die meiste Zeit träge am Boden herumliegen und dabei einfach sympathisch aussehen. Sie benötigen schnell fließende, klare Bäche und sind im flachen Brandenburg dementsprechend extrem selten. Sie sind hier nur aus drei Gewässersystemen bekannt: Die Steppnitz im nordwestlichen Zipfel von Brandenburg, das Schwärzesystem und die Lausitzer Neiße im Südosten des Landes.

Baltische Groppen aus der Schwärze
Baltische Groppen (Cottus microstomus) aus der Schwärze
(mehr …)

GEO-Tag der Natur in Göttingen 2018

Sonntag, 8. Juli 2018

Am 17. Juni 2018 trafen sich mehr als 35 Teilnehmer*innen zum 20. Geo-Tag der Natur auf dem Kerstlingeröder Feld. Eingeladen hatten die drei Naturschutzverbände BSG, BUND und DJN, um zusammen mit zahlreichen Expert*innen die heimische Natur zu erkunden. In diesem wertvollen Naturschutzgebiet sollten Pflanzen, Vögel und Insekten entdeckt und gelistet werden.

Dabei wurden in kürzester Zeit 247 Pflanzenarten notiert, davon 10 Arten der Roten Liste Niedersachsen. Unter 14 gelisteten Vogelarten war auch der gefährdete Neuntöter und bei den Schmetterlingen von 21 entdeckten Arten allein 10 auf der Roten Liste Niedersachsen.

(mehr …)

Seeburger See 2018

Dienstag, 10. April 2018

Wochendseminar am Seeburger See vom 14.-16.9.2018

Wann: 14.-16.9.2018
Wo: Seeburger See
Was: Im September wollen wir vom gemeinsam die Flora und Fauna des Seeburger Sees erkunden. Dafür starten wir mit einer Radtour von Göttingen aus und fahren gemeinsam zum See (ca. 25 km). Dort angekommen erwartet uns ein gemütlicher Campingplatz, wo wir 2 Nächte übernachten. In Seeburg haben wir verschiedene Möglichkeiten: wir können um den See wandern, kleinere Radtouren in der Umgebung unternehmen, oder vom Steg aus gemütlich Vögel beobachten. Zu der Jahreszeit können wir auf Fischadler, Tüpfelsumpfhuhn und viele Limmikolen hoffen!
Anmeldung unter: melanie.klock(at)naturbeobachtung.de

Northeimer Seenradtour

Sonntag, 21. Januar 2018

Northeimer Seenradtour am 11.11.2018

Wann: 11. November 2018
Wo: Von Göttingen aus
Was: Wie seit mehreren Jahren wollen wir auch dieses Jahr eine Tour zu den Northeimer Seen mit dem Fahrrad unternehmen um dort Flora und Fauna entdecken.

Anmeldung und Infos: Bei der Göttinger Ortsgruppe (djn-goe[at]naturbeobachtung.de)

Northeim-Radtour Göttinger Ortsgruppe

Dienstag, 2. Mai 2017

Northeim-Radtour Göttinger Ortsgruppe am 11.11.2017

Wann: Am 11.11.2017
Wo: Von Göttingen aus.
Was: Wie bereits seit mehreren Jahren wollen wir eine Tour zu den Northeimer Seen mit dem Fahrrad unternehmen und Flora und Fauna entdecken.

Anmeldung und Infos: Bei der Göttinger Ortsgruppe (djn-goe[at]naturbeobachtung.de).

Pilz-Exkursion im Schwarzwald

Mittwoch, 27. Januar 2016

Pilz-Exkursion im Schwarzwald vom 30.09. – 03.10.

Wann: 30.09. – 03.10.2016
Was: Kennenlernen und bestimmen von genießbaren und giftigen Pilzen.
Vom 30. September bis zum 3. Oktober wollen wir zusammen Pilze im Schwarzwald suchen. Egal ob du den Unterschied zwischen einem Porling und einem Röhrling schon kennst oder ihn erst lernen willst, bist du herzlich willkommen. Neben der Naturkunde soll natürlich auch die kulinarische Seite nicht zu kurz kommen. Wenn wir essbare Pilze finden und sicher bestimmen können, werden wir uns selbstverständlich auch was Leckeres daraus kochen.

(mehr …)

Flyer-/MaVe-Treffen

Mittwoch, 27. Januar 2016

Arbeitstreffen in Göttingen am 05. – 06. Februar

Wir werden den neuen DJN-Flyer fertig gestalten und in unserem Büro die Materialien sortieren. Hierfür freuen wir uns über jede helfende Hand und nach getaner Arbeit lockt ein gemütliches Beisammensein!
(mehr …)

Widgets - address